Neue Kennzeichnung für Einwegkunststoffprodukte ab 03.07.2021 erforderlich

//Neue Kennzeichnung für Einwegkunststoffprodukte ab 03.07.2021 erforderlich

Neue Kennzeichnung für Einwegkunststoffprodukte ab 03.07.2021 erforderlich

Ab dem 3. Juli 2021 müssen Unternehmen bestimmte Einwegkunststoffprodukte (Hygieneartikel, Tabakprodukte und Getränkebecher) besonders kennzeichnen. Die entsprechenden Piktogramme wurden von der EU-Kommission jetzt veröffentlicht und können heruntergeladen werden. Die Einwegkunststoffverbotsverordnung, mit der die Vorgaben aus Art. 7 der Einwegkunststoffrichtlinie in deutsches Recht umgesetzt werden sollen, befindet sich derzeit im parlamentarischen Verfahren. Die Durchführungsverordnung mit den genauen Vorgaben zur Kennzeichnung finden Sie hier

2021-03-22T18:23:37+00:00